Das Bündnis

Die Bündniserklärung: „Nach 100 Jahren:
Staatsleistungen an die Kirchen been­den – jetzt!“

——————————————————–

Die Bündnispartner

Wir sind ein Bündnis aus Organisationen und Gruppen, die sich zu dem Ziel zusam­men­ge­schlos­sen haben, im Jahr 2019 end­lich ein Ende der Staatsleistungen an die bei­den Kirchen zu errei­chen. Dazu machen und besu­chen wir Veranstaltungen, füh­ren Gespräche mit Abgeordneten, Vertreterinnen und Vertretern von Regierungen und Kirchen. Weil es die Bundesländer sind, die die Staatsleistungsgelder an die Kirchen über­wei­sen, arbei­ten bei uns vie­le regio­na­le Organisationen mit.

Überblick: Bundesweite Organisationen: Humanistische Union /// Institut für Weltanschauungsrecht /// Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atheisten /// gior­da­no-bru­no-stif­tung /// Koordinierungsrat säku­la­rer Organisationen /// Deutscher Freidenker-Verband /// Internaionale Liga für Menschenrechte (ILMR)
Parteigruppierungen:
Junge Liberale /// [´solid.] Linksjugend /// Bundesarbeitsgemeinschaft Säkulare Grüne /// Säkulare Sozis /// Partei der Humanisten
Regionale Gruppen: 
Säkulare Humanisten – gbs Rhein-Neckar e.V. /// gbs Karlsruhe /// gbs Stuttgart /// Bund für Geistesfreiheit München /// gior­da­no-bru­no-stif­tung, Regionalgruppe München /// Bund für Geistesfreiheit, Augsburg /// Freidenkerinnen und Freidenker Ulm/Neu-Ulm /// Säkulares Forum Bremen /// Säkulares Forum Hamburg /// AG Säkulare, Die Linke Hamburg // AG Säkulare Organisationen Hessen /// LAG Laizismus, die Linke Hessen /// Partei der Humanisten Hessen /// Piratenpartei Hessen /// HVD Niedersachsen /// Religionsfrei im Revier (RiR) /// Düsseldorfer Aufklärungsdienst /// HVD NRW /// Säkulares Netzwerk NRW /// HVD Rheinland-Pfalz/Saar // gbs Leipzig – Regionalgruppe der Giordano-Bruno-Stiftung

Kommentare sind geschlossen.