70 Jahre Grundgesetz. Aktive erin­nern in Bonn an 100 Jahre unein­ge­lös­ten Verfassungsauftrag mit Mahnwache

Genau 70 Jahre nach der Verkündung des Grundgesetzes gin­gen Aktive des BAStA in Bonn vor das Museum König. Sie pro­tes­tier­ten gegen 100 Jahre Nichtstun beim Verfassungsauftrag von 1919 und infor­mier­ten die Besucherinnen und Besucher des Museums zu mit dem Grundgesetz und dem BAStA-Flyer. In dem Gebäude einig­te sich bis 1949…

mehr lesen

Fest zum 70-jäh­ri­gen des Grundgesetzes in Bonn – BAStA-Aktivisten misch­ten sich ein

Oberbürgermeister, stell­ver­tre­ten­der Ministerpräsident von NRW und Ex-Bundespräsident spra­chen am 18. Mai 2019 über 70 Jahre Grundgesetz auf der Bühne des „Festes der Demokratie“ in Bonn zum eben­sel­bi­gen Anlass. Währenddessen mach­ten Aktivistinnen und Aktivisten des Bündnisses Altrechtliche Staatsleistungen Abschaffen und des Säkularen Netzwerks NRW mit ihren Flyern dar­auf auf­merk­sam, dass seit…

mehr lesen

hpd über die BAStA-Diskussion 100 Jahre Staatsleistungen – 100 Jahre Missachtung der Verfassung Fotos von Evelin Frerk

Unter dem Titel „Wo der Gesetzgeber die Verfassung miss­ach­tet, da herrscht Willkür“ ver­öf­fent­lich­te Gisa Bodenstein beim huma­nis­ti­schen pres­se­dienst einen aus­führ­li­chen Bericht über die von dem BAStA orga­ni­sier­te Podiumsdiskussion „100 Jahre Staatsleistungen – 100 Jahre Missachtung der Verfassung“ in Berlin. Externer Link: https://​hpd​.de/​a​r​t​i​k​e​l​/​g​e​s​e​t​z​g​e​b​e​r​–​v​e​r​f​a​s​s​u​n​g​–​m​i​s​s​a​c​h​t​e​t​–​d​a​–​h​e​r​r​s​c​h​t​–​w​i​l​l​k​u​e​r​–​1​6699 Evelin Frerk stell­te uns Fotoaufnahmen aus der Veranstaltung…

mehr lesen