Kirchenvertreter im Deutschlandfunk zu Staatsleistungen

Deutschlandfunk vom 12. Februar 2019
Derzeit 540 Millionen Euro über­weist der deut­sche Staat der evan­ge­li­schen und katho­li­schen Kirche jähr­lich, ohne dass die Christen dafür irgend­et­was tun müss­ten. Das Geld kommt aus Steuermitteln, das heißt: Auch wer nicht Kirchenmitglied ist, betei­ligt sich an der Finanzierung.

Continue rea­ding